Kurzsichtigkeit (Myopie) bei Kindern

Jedes 2. Kind unter 10 Jahren ist kurzsichtig!*

Vermehrtes Nahsehen durch Handy und Co. begünstigt Kurzsichtigkeit.

Kleinkinder kompensieren diese Fehlsichtigkeit oft lange, so dass sie häufig erst in der Schule auffällt. Mit schwerwiegenden Folgen: Denn je früher eine Kurzsichtigkeit erkannt wird, desto schneller können geeignete Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Starke Kurzsichtigkeit und Netzhautablösung hängen statistisch zusammen*:

Lassen Sie Ihr Kind untersuchen auf Kurzsichtigkeit und verlangsamen oder stoppen Sie die Entwicklung!

* Laut kürzlich vorgestellten Daten des European Eye Epidemiology Consortium

1. Myopie erkennen:
Früherkennung und Diagnose

Je früher Myopie erkannt wird, desto besser können wir sie behandeln. Mit unserem neuen Myopia Master® können wir schmerzfrei und kontaktlos alle relevanten Parameter schnell und einfach messen und so eine sehr früh beginnende Kurzsichtigkeit (Myopie) feststellen und handeln.

2. Myopie verlangsamen:
Prävention und Bedeutung des Tageslichts

Prävention ist der Schlüssel zur Vermeidung von Myopie. Je früher mit dem Myopie-Management begonnen wird, desto größer ist der Erfolg! Es gibt mittlerweile eine Reihe von Korrektionsmöglichkeiten, den Anstieg der Myopie (Myopie-Progression) zu verlangsamen.

  • Brillengläser – können schon bei kleinen Kindern eingesetzt werden
  • Weiche und formstabile Kontaktlinsen
  • Atropintropfen (ausschließlich vom Augenarzt)


Mit Essilor Stellest™ Brillengläsern haben wir die beste Lösung, die Myopie-Progression schon bei kleinen Kindern zu verlangsamen.

Häufig gestellte Fragen

Myopie, auch bekannt als Kurzsichtigkeit, ist eine Sehstörung, bei der Objekte in der Ferne unscharf erscheinen. Sie ist weltweit auf dem Vormarsch, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, was oft auf die intensive Nutzung von Smartphones und Computern zurückgeführt wird. Wie entsteht Kurzsichtigkeit (Myopie)?

Unbehandelte Myopie kann im Alter zu schwerwiegenden Augenerkrankungen führen, wie Netzhautablösung oder grünem Star. Daher ist eine frühzeitige Erkennung und Behandlung nicht nur kurzfristig, sondern auch langfristig wichtig.

Bei AUVIDE bieten wir eine neue, einfache Möglichkeit zur Früherkennung von Kurzsichtigkeit bei Kindern und Jugendlichen. Mit unserem Myopia Master® können wir alle relevanten Parameter schnell, schmerzfrei und kontaktlos messen. Vereinbaren Sie einfach telefonisch, per E-Mail oder über unser Anfrageformular einen Termin.

Neben regelmäßigen Augenuntersuchungen ist es wichtig, dass Kinder ausreichend Zeit im Freien verbringen und die Nutzung von Bildschirmgeräten begrenzen. Bei Bedarf können spezielle Brillen oder Kontaktlinsen verschrieben werden, um das Fortschreiten der Myopie zu kontrollieren.

Ja, Myopie kann auch im Erwachsenenalter behandelt werden, obwohl die Prävention und Früherkennung in jungen Jahren am effektivsten ist. Verschiedene Sehhilfen und gegebenenfalls chirurgische Eingriffe können zur Korrektur eingesetzt werden.

Kurzsichtigkeit kann oft lange unbemerkt bleiben, besonders bei Kleinkindern. Es ist wichtig, auf Anzeichen von Sehproblemen zu achten, insbesondere wenn Kinder in die Schule kommen, da frühe Erkennung und Behandlung entscheidend sind.

Das Spielen bei Tageslicht in der Natur ist entscheidend für die Augenentwicklung. Sonnenlicht stimuliert die Produktion von Dopamin, einem Hormon, das das Wachstum des Augapfels reguliert und somit zur Prävention von Myopie beiträgt.

Testen Sie jetzt das Risiko einer Kurzsichtigkeit

Sie wünschen eine Beratung?
Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Ankündigung

Liebe Kund:innen,

am Mittwoch, den 28.02.2024 haben wir aufgrund einer Schulung geschlossen. An allen anderen Tagen stehen wir Ihnen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Ihr Auvide-Team